2'181 Meter über dem Alltag

CLOSE TO HEAVEN

Auf el paradiso ist man tatsächlich etwas näher am Himmel und fühlt sich schon wegen der einzigartigen Lage ein wenig wie im Paradies. Aber damit nicht genug: Hier oben auf 2'181 Metern über dem Alltag dreht sich alles um den alpinen Hochgenuss und um Ihre alpine Quality Time. Und - um magische Momente erlebbar zu machen. Damit das gelingt, stehen wir für Sie mit einem Team von rund 50 "Engeln" im Service und "Teufel" in der Küche mit hauseigener Patisserie bereit. Um Sie bei uns herzlich Willkommen zu heissen und rundum zu verwöhnen.

 

 

- FÜR SIE DA ALS -

PREMIUM HOST OF ALPINE QUALITY TIME

Premium verlangt die Extrameile - vom Menschen bis hin zum Produkt. Mit unserem Credo "Produkt ist König", der einzigartigen Location auf dem wohl schönsten Sonnenplateau der Schweiz und einer gastronomischen Top Crew haben wir den Grundstein für unser Premium gelegt. All das mit dem einzigen grossen Ziel: Ihnen goldene Momente zu bescheren. Wir nennen sie Alpine Quality Time www.aqt3.ch. Sie nennen sie magische Momente.

> Hier zu allen Videos

 
 

Unser Credo

PRODUCT IS KING

 
 

MENSCH IM ZENTRUM

Unser Gast steht immer im Zentrum unserer Tätigkeit. Aus "Menschen" zufriedene und wiederkehrende "Gäste" zu gewinnen ist oberstes Ziel unseres täglichen Handelns! 

Nachhaltige Qualität ist immer preiswert und Qualität ist immer das Ergebnis einer guten Zusammenarbeit. 

Nur ein eingespieltes Team, das gelernt hat, seine Probleme zu lösen und dessen Mitglieder sich in ihrer Tätigkeit durch Professionalität auszeichnen, ist in der Lage, Dienstleistungen, Speisen und Getränke von konstant hoher Qualität anzubieten und sie mit Begeisterung stets motiviert und freundlich zu servieren. 

Nehmen Sie nach Ihrem Besuch auf el paradiso eine Handvoll alpine Quality Time mit nach Hause. Mit unserem neuen Magazin ab Winter 2016/17. Ganz schön "Premium hoch Drei".

PRODUKT IST KÖNIG

Unser Angebot an Speisen und Getränken ist von bester Güte. Es zeichnet sich durch Ideenreichtum, kulinarische Vielfalt, "Sexyness" und ansprechende Präsentation aus. Wir verwenden nur beste Rohmaterialien. Regionalen und saisonalen Frischprodukten geben wir den Vorrang, dabei nehmen wir höhere Einkaufspreise in Kauf. Bei der Zubereitung legen wir grossen Wert auf schonende und neuzeitliche Garmethoden, bei der Kreation auf gesunde und gute Ernährung. 

Wir gehen mit Rohstoffen, nachhaltiges Wasser, Energie und Verbrauchsmaterialien verantwortungsbewusst um. Dabei setzen wir uns aktiv für die Verbesserung der regionalen Lebensqualität ein und handeln nach der Aufgabe:

"Wer nicht bereit ist zu verändern, wird auch das verlieren, was er behalten will“.

 

 
 
 

- THE INNER CIRCLE -

WHERE DEVILS MEET ANGELS

Seit 2002 gibt es ihn hier oben, den zwischenzeitlich legendären St. Tropitz Mountain Circle. Ein auf 99 Mitglieder limitierter "Stammgastclub", welcher im exklusiven Clubrestaurant sowie auf den zwei grossen Clubterrassen Reservierungspriorität geniesst. Die Warteliste ist lang und an der Mitgliederzahl von 99 wird nicht gerüttelt. 

Neu seit 2015 heissen wir Sie als Nichtclubmitglied trotzdem sehr gerne - nach Möglichkeit - im Clubrestaurant oder auf den Clubterrassen herzlich Willkommen: mit einer Clubfee kommen Sie als Tagesgast oder Tagesmitglied in den Genuss aller Annehmlichkeiten des Clubs.

 

- DIE KUNST DES GENIESSENS -

ART AUF EL PARADISO

 

Die grösste und schönste Kunst, die es auf el paradiso zu bestaunen gibt, ist die berauschende Landschaft rund um unser Bergrestaurant und Club. Aber auch im Inneren unseres Hauses gibt es herausragende und zeitgenössische Kunst zu entdecken. Jährlich wechseln wir unsere Ausstellung. Die aktuellen Werke und deren "Macher" möchten wir Ihnen hier kurz vorstellen. Wobei sie "in Natura" bei knisterndem Feuer und einem Glas Wein, einem warmen Tee, einem Kaffee by el paradiso oder herzhaften Essen natürlich noch mehr wirken. Und weil jede Kunst auch eine Geschichte hat, schafft es Brücken für besondere Gespräche und nicht selten auch um Hemmungen abzubauen.

 
Künstler: Not Vital | Hiroyuki Masuyama | Rafael Lozano-Hemmer | Walter Niedermayr | Stephan Huber | Julian Schnabel | Martin Peikert | Heinz Julen | Christopher Thomas | Olaf Otto Becker | Hans-Jörg Zingg